22. April 2013

Spendometer zeigt Spendenstand

Präsentation des Spendometers.
Insgesamt 50.000 Euro muss der Förderverein in den nächsten Jahren für die Innensanierung des Jugendheims aufbringen. Wie viel von dieser Summe bereits zusammengekommen ist, zeigt jetzt ein Spendometer an. Die Skala stellte der Förderverein nach einem Gottesdienst in der St.-Josef-Kirche in Beuel vor. Gleichzeitig informierten der Vorstand und einige Mitglieder über die Arbeit des Vereins. Mit den bisherigen Spenden konnten bereits das Treppenhaus gestrichen und die Türen erneuert werden. Als nächstes müssen die Leitungen, die Sanitäranlagen und die Turnhallenfenster erneuert werden. Das Spendometer ist gut sichtbar an einem Seitenfenster des Jugendheims angebracht, sodass sich jeder über den aktuellen Spendenstand informieren kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen